MIT Sachsen nominiert Michael Kretschmer zum Kandidaten für den CDU-Landesvorsitz auf der außerordentlichen Mitgliederversammlung

Datum des Artikels 01.12.2017

Land
Themengebiet: Wahlen

Am 28.11.2017 hatte die MIT Sachsen zur außerordentlichen Mitgliederversammlung in das BIO-Innovationszentrum in Dresden geladen. Gemeinsam mit dem designierten Ministerpräsidenten, Michael Kretschmer, und seinem Nachfolger als Generalsekretär, Alexander Dierks, diskutierten über 70 Mitglieder und Gäste, darunter auch Staatsminister Thomas Schmidt, über die zukünftige wirtschaftspolitische Ausrichtung des Freistaates.

Eröffnet wurde die Veranstaltung durch einen Impuls des Gastgebers. André Hofmann, Geschäftsführer von biosaxony e.V., umriss in seinem Statement die Geschichte des sächsischen BIO-Innovationsstandortes und endete mit drei konkreten Wünschen an die zukünftige Staatsregierung um Michael Kretschmer.

Michael Kretschmer eröffnete die Diskussion mit einem umfangreichen Eingangsstatement, in dem er unterer anderen die Bedeutung der Bildung für den sächsischen Wirtschaftsstandortes hervorhob. Alexander Dierks ergänzte, dass es nun an der Zeit ist, wieder nach vorne zu schauen und sich konkret zu hinterfragen, welche politischen Maßnahmen umgesetzt werden müssen, damit es der sächsischen Wirtschaft auch zukünftig gut gehen wird.

Die anschließende einstündige Diskussion spiegelte die Vielfältigkeit der Mitgliedschaft ab. Allgemeine Themen wie die Themen Integration von Asylbewerbern und die Forderung nach einem Zuwanderungsgesetz kamen genauso auf, wie die Forderung nach der Novellierung des Strahlenschutzgesetzes oder die Neuausrichtung der sächsischen Wirtschaftsförderung.

Im Anschluss der Diskussion wurde die Nominierung der MIT-Kandidaten für den CDU-Landesvorstand durchgeführt. Bereits im Vorfeld hatte sich der MIT-Landesvorstand dafür entschieden, für jede Position nur einen Kandidaten zu nominieren.

Michael Kretschmer wurde von den anwesenden Mitgliedern mit starken 89 % Zuspruch nominiert. Ronald Pohles Kandidatur für den Beisitz im CDU-Landesvorstand unterstützen 92,5 %. Das beste Ergebnis des Abends führte der MIT-Landesvorsitzende, Dr. Markus Reichel, ein, der sich für das Amt des Landeschatzmeisters der Sächsischen Union bewerben möchten. 92,7% der Anwesenden möchten ihn bei diesem Vorhaben unterstützen.

Dr. Markus Reichel bilanzierte zu Veranstaltungsende: „ Es freut mich, dass so viele Mitglieder unserer Vereinigung das Gesprächsangebot mit Michael Kretschmer und Alexander Dierks genutzt haben. Die Diskussion hat gezeigt, dass es sowohl für die neue Staatsregierung, als auch für die neue CDU-Führung umfangreiche Arbeitsaufträge gibt. Dennoch bin ich mir sicher, dass Michael Kretschmer diesen enormen Herausforderungen gewachsen ist. Das starke Votum der Mitgliedschaft verdeutlicht, dass auch sie dies Michael Kretschmer zutraut. Für die kommenden Wochen ist es daher wichtig diesen Zuspruch in positive Energie zu wandeln, die wiederum eine Aufbruchsstimmung im Freistaat bewirken kann. Wir als MIT Sachsen stehen hinter Michael Kretschmer und Alexander Dierks.“